Brake: 300 Besucher von „Anna, dat Goldstück“ begeistert

Mit „Anna, dat Goldstück“ kehrt die Niederdeutsche Bühne (NDB) in Brake aus der Corona-Zwangspause zurück. Die Premiere sorgt für große Begeisterung. Das liegt vor allem an den Darstellern.

Dieser wunderbare Abend bewies eindrucksvoll, wie sehr die Menschen die Vorführungen der Niederdeutschen Bühne (NDB) vermisst hatten. „Endlich geht es wieder los“ waren die Worte, die am Freitag zu Beginn der Premiere „Anna, dat Goldstück“ häufig zu hören waren. Auf dem Weg nach Hause hieß es dann immer wieder: „Das hat sich aber wirklich gelohnt.“

Claudia (Anne Schröder/links) hält ein Schwätzchen mit Anna (Dagmar Heeren-Schenk), während Robert (Frank Schellstede) ungeduldig wartet.
Bild und Text: Kerstin Seeland