„Düt un Dat“

  • Arnold Preuß feiert seinen 70. Geburtstag
    WILHELMSHAVEN. Er ist ein Urgestein der Stadt und ein lebendes Wahrzeichen des „Theaters am Meer“ (TaM). Nicht nur Freunden der niederdeutschen Sprache ist Arnold Preuß in Wilhelmshaven und über ihre Grenzen hinaus bekannt. Auch als langjähriger Angestellter der Stadt hat er sich einen verdienten Namen gemacht. Heute feiert Arnold Preuß seinen 70. Geburtstag.Der passionierte Theaterschauspieler ist 1951 in Voslapp …

    Arnold Preuß feiert seinen 70. Geburtstag Weiterlesen »

  • Edda Dedekind – Niederdeutsches Theater Aurich
    Edda Dedekind (derzeitige Spielervertreterin) ist nicht nur seit vielen Jahren ein wichtiges Mitglied unseres Vorstandes. Sie begeistert unsere Zuschauer seit dem Vereinseintritt im Jahre 1959 regelmäßig mit herausragenden Darstellungen verschiedenster Rollen. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Verdienste auf aber auch abseits der Bühne wurde sie ihm Jahre 2009 zum Ehrenmitglied des NDT‘s Aurich ernannt. Ihr Lieblingsstück ist …

    Edda Dedekind – Niederdeutsches Theater Aurich Weiterlesen »

  • In Brake geht der Vorhang wieder auf
    Endlich geht es wieder los Die Proben haben begonnen und ab dem 29. Oktober 2021 heißt es wieder „Vorhang auf“. Mit der Komödie „Anna – dat Goldstück“ starten wir einen Frontalangriff auf eure Lachmuskeln. Freut euch auf einen tollen Theaterabend.
  • Ein halbes Jahrhundert beim Theater in OHZ – Scharmbecker Speeldeel.
    Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung (JHV) konnte die erste Vorsitzende Astrid Gries ganz besondere Ehrungen aussprechen: Ursula und Hans-Georg Nücke sind nunmehr 50 Jahre im Verein aktiv. Während Ursula häufig auf der Bühne stand und dieses ganz besonders im Weihnachtsmärchen so gibt es wohl kaum eine Bühnenkulisse, an der Hans-Georg als Bühnenbauer nicht dabei war.Auch Christa …

    Ein halbes Jahrhundert beim Theater in OHZ – Scharmbecker Speeldeel. Weiterlesen »

  • OHZ zeigt „Die Sternstunde des Josef Bieder“
    Das Theater in Osterholz-Scharmbeck (TiO) zeigt ab dem 16. Oktober 2021 die „Die Sternstunde des Josef Bieder“ eine Komödie von Eberhard Streul und Otto Schenk in hochdeutscher Fassung. Unter der Regie von Marne Ahrens spielt Carsten Mehrtens die wunderbare Solonummer des Josef Bieder. Josef Bieder, ein Requisiteur, schrullig und theaterbesessen, will nur die nächste Aufführung vorbereiten …

    OHZ zeigt „Die Sternstunde des Josef Bieder“ Weiterlesen »

  • Delmenhorst Edith Beyer 60 Jahre Mitgliedschaft
    Auf der Jahreshauptversammlung des Niederdeutschen Theaters Delmenhorst (NTD) wurde Edith Beyer für 60 Jahre Mitgliedschaft im Niederdeutschen Theater Delmenhorst ausgezeichnet.Angefangen hat sie in der Spielzeit 1961/1962 in dem Stück „Verdreihte Verwandschaft“. Danach hat sie in unzähligen Rollen ihr schauspielerisches Können unter Beweis gestellt, ob in Komödien, Krimi, Musical oder Schauspiel. 1968 in „Stratenmusik“ und 1977 in …

    Delmenhorst Edith Beyer 60 Jahre Mitgliedschaft Weiterlesen »

  • KULTUR Lesungen im September Theater am Meer mit hoch-plattdeutschen Programm „Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt“
    Vor einem Jahr begann die Spielzeit des Theaters am Meer mit der unterhaltenden Lesung „Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt!“. Das Theater testete mit den Abenden den Umgang mit den Corona bedingten Einschränkungen des Theaterbetriebs. Sowohl die Lesung als auch der Ablauf des Theaterbetriebs verliefen erfolgreich. Wegen der Nachfrage nach weiteren …

    KULTUR Lesungen im September Theater am Meer mit hoch-plattdeutschen Programm „Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt“ Weiterlesen »

  • Niederdeutsche Bühne Norden beginnt mit „Fröhstück bi Kellermanns“
    Die Niederdeutsche Bühne Norden hat Corona bedingt ihren Spielplan geändert und beginnt mit dem Zwei-Personen-Stück „Fröhstück bi Kellermanns“  einer Komödie in vier Bildern von Ursula Haucke, Plattdeutsch: Gerd Meier, Regie: Philip Lüsebrink, Hamburg.Die Proben sind angelaufen und der Vorstand hofft inständig, dass es im Herbst – trotz der dann gültigen Corona-Auflagen – auch gezeigt werden kann. Weil …

    Niederdeutsche Bühne Norden beginnt mit „Fröhstück bi Kellermanns“ Weiterlesen »

  • Vorstandsveränderungen bei der NDB Varel
    Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung der Niederdeutschen Bühne Varel hat es Veränderungen im Vorstand gegeben. Jannik Schnitger und Kai Kunz haben aus beruflichen, bzw privaten Gründen, nicht erneut für den Vorstand kandidiert. Sie sind damit aus dem Vorstand ausgeschieden, werden ansonsten aber ihre bisherigen Aktivitäten an unserer Bühne fortführen. Die Niederdeutsche Bühne Varel hat sich herzlich für die geleistete Arbeit …

    Vorstandsveränderungen bei der NDB Varel Weiterlesen »

  • Ehrungen in Varel
    Auf der jüngst abgehaltenen Mitgliederversammlung der Niederdeutschen Bühne Varel e.V. konnten 9 Mitglieder für insgesamt 190 Jahre Treue und Einsatz bei der NDB Varel geehrt werden. Für 10 Jahre geehrt wurden Caroline Theilen, Heike Wessels, Birthe Schulz, Mona Lühring und Michael Schulz , für 25 Jahre wurden Ulrike Kanna und Eckhard Müller Wehlau geehrt. Hilke Zahn blickt auf 40 …

    Ehrungen in Varel Weiterlesen »

  • NDB Varel zieht ins Tivoli
    Die Niederdeutsche Bühne Varel zieht jetzt mit „Sack und Pack“ ins Tivoli in die Windallee. Das Tivoli, seit vielen Jahren die Spielstätte der Vareler Bühne, wird jetzt auch mit allen anderen Gewerken der Bühne genutzt. Proberäume, Fundus, Werkstätten etc. werden zurzeit von den fleißigen Mitgliedern der Bühne an ihren neuen Bestimmungsort gebracht. Mit dem Monolog …

    NDB Varel zieht ins Tivoli Weiterlesen »

  • NDB Varel setzt auf Nachwuchs
    Was wäre ein gemeinnütziger Verein ohne seinen Nachwuchs?! Ganz einfach: nicht komplett!Deswegen suchen wir Dich, wenn Du zwischen 12 und 18 Jahre alt bist und Du Deine Begeisterung für Theater bei uns ausleben möchtest! Wir sind Annika Veith, Hanna Rahden, Jannik Schnitger und Frank Wittkowski und wir möchten mit Dir zusammen in einer ersten Theaterwerkstatt …

    NDB Varel setzt auf Nachwuchs Weiterlesen »

  • Theater-Zedel für September 2021
    Der „Theater-Zedel“ für den Monat September ist fertiggestellt und kann unter dem Reiter „Theater-Zedel“ gelesen werden. Auch der „Theater-Zedel“ vom September 2001 ist hochgeladen und gibt einen interessanten Eindruck von den Aktivitäten von vor zwanzig Jahren.
  • In Wiesmoor geht es voran
    Der Traum vom eigenen Theater nimmt bei der Niederdeutschen Bühne Wiesmoor richtig Fahrt auf. Nach den bereits abgeschlossenen Rohbauarbeiten hat der Innenausbau begonnen. Heizung, Lüftung und Technik stehen jetzt auf dem Arbeitszettel. Handwerkliches Geschick, verbunden mit der Freude am eigenen Theater, sind jetzt die Aufgaben der nächsten Monate für die Mitglieder der NDB Wiesmoor.
  • Ehrungen und Wahlen in Bremerhaven
    Auf der Jahreshauptversammlung der Niederdeutschen Bühne Bremerhaven (Waterkant) wurden für langjährige Mitgliedschaften und Aktivitäten geehrt: 10 Jahre: Edda Hemeyer, Marc Köhler, Sandy Oertel, Carsten Link und Katja Usselmann geehrt. 20 Jahre: Edda Petershagen 25 Jahre: Brigitte Grahn 30 Jahre: Rainer Oetjen 40 Jahre Susanne Viètor. Der aktuelle Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:Bühnenleiterin Meike Wiemken, Stellvertreterin …

    Ehrungen und Wahlen in Bremerhaven Weiterlesen »

  • NDB Brake vor Wiederaufnahme
    NDB Brake plant Wiederaufnahme des Spielbetriebs Nach über 1 1/2 Jahren Zwangspause durch die Corona Pandemie plant die NDB Brake im Herbst 2021 die Wiederaufnahme des Spielbetriebs. Natürlich unter den aktuellen Corona Bedingungen. Noch ist es hinter den Kulissen ruhig, aber bald geht es wieder los. Weitere Infos und Termine folgen in Kürze. Freut Euch …

    NDB Brake vor Wiederaufnahme Weiterlesen »

  • Delmenhorst „Junge Lüü“ zeigen „Lögen“
    Die Gruppe „Junge Lüüd“ (Junge Erwachsenen) vom Niederdeutschen Theater Delmenhorst  hatte am 18. Juli 2021 bei den Jugendtheatertagen in Oldenburg einen beachtlichen Erfolg mit dem Theaterstück „Lögen“. Nun gibt es zwei weitere Freilichtaufführungen von „Lögen“.Samstag, den 28. August 20 UhrSonntag, den 29. August 16 UhrJeweils auf dem Außengelände vom NTD-Vereinshaus (Annenheider Straße 245 b)Kartenbestellungen bitte beim Bühnenleiter Dirk …

    Delmenhorst „Junge Lüü“ zeigen „Lögen“ Weiterlesen »

  • „Plattdeutscher Sprachkalender“ jetzt bestellen
    „Wöör mit Wutteln“ kommt auch 2022 Wissenswertes über plattdeutsche Wörter bietet auf 53 Wochenblättern der Sprachkalender „Wöör mit Wutteln 2022“. Was ist eigentlich ein Boompicker? Wie verwendet man eendoont? Wo genau kommt das Wort wricken her? Informativ, kompetent und unterhaltsam werden plattdeutsche Wörter und Wendungen in ihrer Bedeutung, Verwendung und Herkunft dargestellt; oft bietet sich …

    „Plattdeutscher Sprachkalender“ jetzt bestellen Weiterlesen »

  • Leon Nungesser verabschiedet
    Auf der Jahreshauptversammlung der Niederdeutschen Bühne Nordenham wurde Jugendgruppenleiter und Regisseur Leon Nungesser in die weite Welt hinaus verabschiedet. Er wird nun die Wege des Berufstheaters einschlagen. Die Mitglieder der Niederdeutschen Bühne Nordenham bedankten sich herzlich für seine Produktionen und die Zeit seit 2017 als Leitung!In seinen Produktionen (De Physiker/ Alma Rogge – Eine Annäherung/ …

    Leon Nungesser verabschiedet Weiterlesen »

  • Niederdeutsches Theater Neuenburg
    Normalerweise laufen im Sommer die Proben für den Saisonstart im Herbst an. Doch das Niederdeutsche Theater Neuenburg hat gute Gründe, die Saison erst später zu beginnen. „Am Anfang des ersten Lockdowns habe ich noch gesagt, dass es mal ganz schön ist ohne Theater, dass man auch mal Zeit für etwas anderes hat. Aber jetzt reicht …

    Niederdeutsches Theater Neuenburg Weiterlesen »

  • THEATER AM MEER
    Spielzeiteröffnung mit „Veer linke Hannen“Arnold Preuß übersetzt und inszeniert Niederdeutsche Erstaufführung der Boulevard-Komödie von Pierre Chesnot Am Samstag, 14. August 2021, beginnt mit der Niederdeutschen Erstaufführung von Pierre Chesnots Boulevard-Komödie „Veer linke Hannen“ die Spielzeit 2021/22 des Theaters am Meer, dem kleinen Schauspielhaus an der Kieler Straße 63. Theaterbaas Arnold Preuß hat das Eröffnungsstück nicht nur …

    THEATER AM MEER Weiterlesen »

  • Cuxhaven: Bernhard Schrubka wurde 90
    Seit 1948 ist Bernhard Schrubka Mitglied der „Döser Speeldeel“, Niederdeutsche Bühne Cuxhaven. Nun konnte er seinen 90. Geburtstag feiern. Bernhard Schrubka hat über viele Jahrzehnte die Geschicke der Döser Speeldeel geprägt und hat sich dadurch große Verdienste nicht nur für die Speeldeel, sondern auch für das gesamte Niederdeutsche Theater erworben. Unzählige Inszenierungen und Bühnenbilder sind …

    Cuxhaven: Bernhard Schrubka wurde 90 Weiterlesen »

  • Opstahn för den plattdüütschen Senner.
    Plattdüütsch is een vun de gröttsten „lütten Spraken“ in Europa. Wat de Medien angeiht, sünd wi liekers Slusslicht. En Bündnis vun verscheden Organisatschonen, u.a de Nedderdüütsche Bühnenbund Neddersassen un Bremen, ut heel Noorddüütschland föddert, dat sik dat ännert: Wi wüllt dat öffentlich-rechtlich Medium, wat uns jeedeen Dag seriöös in uns Spraak versorgt. Kiek mal up de Homepage